© Miriam Federspiel

Der Alpenverein sieht sich als Interessensvertreter aller Skitourengeher. Aus diesem Grund veröffentlichen wir jährlich eine Übersicht, wie die einzelnen Südtiroler Skigebiete zum Thema Skitourengehen auf Pisten stehen.

Pistentouren „Sicher und Fair“

Mittlerweile gibt es zahlreiche Pistenbetreiber, die dem beliebten Freizeitsport zusprechen, eigene Aufstiegsspuren oder Winterwanderwege vorsehen und ihre Pisten auch außerhalb der Öffnungszeiten den Skibergsteigern bereitstellen. Eine Übersicht der Pistentourenangebote veröffentlichen wir alljährlich auf unserer Website. Damit diese Bereitschaft auch in Zukunft gegeben ist und weiteren Zuspruch findet, möchten wir allen Skitourengehern die Empfehlungen „Pistentouren – Sicher & Fair“ nahelegen und an alle appellieren, die lokalen Regelungen der Skigebiete einzuhalten.

Scialpinismo su pista – „Safe & Fair“

L’Alpenverein Südtirol rappresenta gli interessi di tutti gli scialpinisti. Per questo pubblica ogni anno un elenco con le direttive delle aree sciistiche altoatesine nei confronti di chi pratica scialpinismo su pista. Sono sempre di più i comprensori in cui i gestori degli impianti di risalita sono favorevoli a questo sport e che preparano percorsi appositi o concedono l’ascesa con le pelli lungo le piste dopo l’orario di apertura. Per assicurare che questa disponibilità ci sia anche in futuro, ricordiamo a chi pratica scialpinismo su pista di rispettare i consigli „Scialpinismo su pista – Safe&Fair“ e di attenersi al regolamento locale dei singoli comprensori.

10 Empfehlungen für Pistentourengeher

Skipisten stehen in erster Linie den Kunden der Seilbahnen und der Lifte zur Verfügung. In diesem Skigebiet ist der Aufstieg mit Tourenskiern an den vom Betreiber festgelegten Zeiten möglich.

Verhalte dich respektvoll gegenüber dem Skipistenbetreiber, dessen Mitarbeitern, der Pistenrettung und den Ordnungshütern. Befolge ihre Anweisungen. Um Unfälle und Konflikte zu vermeiden, bitten wir, neben den FIS-Verhaltensregeln auch folgende Empfehlungen zu beachten:

10 consigli per chi fa scialpinismo sulle piste da sci

Le piste da sci sono a disposizione in primo luogo dei clienti degli impianti di risalita. Il gestore di questo comprensorio sciistico consente l’uso delle piste per la pratica dello scialpinismo solo in determinati orari. Comportati rispettosamente nei confronti degli addetti agli impianti di risalita, delle forze di soccorso e delle forze dell’ordine. Segui le loro indicazioni. Per evitare incidenti e conflitti, siete pregati di rispettare – oltre le direttive della FIS – anche le seguenti raccomandazioni:

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_1

Warnhinweise ernst nehmen und lokale Regelungen einhalten.

Prendete seriamente i cartelli di avvertimento e rispettate i regolamenti locali.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_2

Gesperrte Pisten oder Pistenteile dürfen nicht betreten werden. Beim Einsatz von Pistengeräten – insbesondere mit Seilwinden – oder bei Lawinensprengungen, etc. kann es zu lebensgefährlichen Situationen kommen. Pisten sind daher aus Sicherheitsgründen für die Dauer der Arbeiten gesperrt.

È vietato l‘accesso alle piste chiuse o parzialmente chiuse. La circolazione di battipista, specie con verricello o la detonazione controllata di valanghe può creare situazioni estremamente pericolose e potenzialmente fatali: per questi motivi le piste sono chiuse per tutta la durata dei lavori.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_3

Nur ausgewiesene Aufstiegsrouten und freigegebene Abfahrtspisten benützen.

Utilizzate solo i percorsi consentiti espressamente per la salita con gli sci da scialpinismo.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_4

Nur am Pistenrand und hintereinander aufsteigen. Besondere Vorsicht vor Kuppen, in Engpassagen, Steilhängen und bei vereisten Pisten. Keine Querungen in unübersichtlichen Bereichen.

Salite solo a bordo pista e se siete in gruppo solo in “fila indiana”. Prestate particolare attenzione in caso di dossi, strettoie, pendii molto ripidi e in caso di piste ghiacciate. Non attraversate le piste in zone con scarsa visibilità.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_5

Frisch präparierte Pisten nur im Randbereich befahren. Über Nacht festgefrorene Spuren können die Pistenqualität am Folgetag stark beeinträchtigen.

Utilizzate solo la parte laterale delle piste appena preparate. Altrimenti le tracce lasciate si gelano durante la notte e riducono la qualità della pista il giorno seguente.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_6

Bei Abendregelungen: Bis zur definierten Uhrzeit die Pisten verlassen. Die Uhrzeit legt der Betreiber des Skigebietes fest.

In caso di salite notturne: lasciate le piste entro l’orario stabilito dal gestore del comprensorio sciistico.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_7

Sich sichtbar machen. Bei Dunkelheit oder schlechter Sicht Stirnlampe, reflektierende Kleidung etc. verwenden.

Rendetevi visibili. Con buio o scarsa visibilità indossate una lampada frontale, abbigliamento rifrangente ecc.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_8

Hunde nicht auf Pisten mitnehmen.

Non portate i cani sulle piste.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_9

Ausgewiesene Parkplätze benützen und anfallende Parkgebühren entrichten.

Parcheggiate solo nei parcheggi indicati e pagate le tariffe dovute.

10 Empfehlungen Pistentourengeher Piktogramm_10

Auch auf Pisten sind Tourengeher eigenverantwortlich unterwegs. Alpine Gefahren beachten und Situationen selbst einschätzen.

Anche sulle piste gli scialpinisti sono responsabili per la propria incolumità e devono valutare con cautela le situazioni e i pericoli di un ambiente innevato.